Netzteile werden  im Energiesektor oft mit Extrembedingungen konfrontiert: Wüstenhitze, Eiseskälte und Erschütterungen durch Sturmböen sind nur einige der Widrigkeiten, in denen sie zuverlässig funktionieren müssen.  Zudem werden strenge Sicherheitsstandards gefordert und die Ausfallsicherheit muss garantiert sein.

Energiesektor

PULS Hutschienen Netzteile, Redundanzmodule und Unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USVs) mit Batterie erfüllen diese speziellen Sicherheitsanforderungen und überzeugen durch eine hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer sowie eine nachgewiesene Störfestigkeit (z. B. Bestehen des HALT-Tests) auch bei extremen Umgebungsbedingungen.

Energiesektor – Ausfallsicherheit durch Redundanzmodule und USV-Systeme 

Die Ausfallsicherheit ist im Energiesektor ein entscheidender Faktor. Während einer möglichen Unterbrechung muss die Versorgungsspannung möglichst lange aufrechterhalten werden, um auch weiterhin die volle Funktionalität der Anlage zu gewährleisten bzw. um einen kontrollierten Shutdown durchzuführen. 

Zur Ergänzung bietet PULS deshalb Redundanzmodule an. Redundante Systeme erhöhen die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der DC-Spannung. Hierfür wird ein zusätzliches Schaltnetzteil als „Reserve“ verbaut. Dieses stellt den nötigen Laststrom zur Verfügung für den Fall, dass ein anderes Schaltnetzteil im System ausfällt. Die einzelnen Stromversorgungen müssen mit Redundanzmodulen entkoppelt verschaltet werden. Das stellt sicher, dass ein defektes Gerät nicht die anderen funktionierenden Geräte belastet. 

Eine weitere Möglichkeit zur Absicherung ist ein USV-System, das sich aus einem Schaltnetzteil, einer DC-USV und einer Batterie zusammensetzt. Die DC-USV überwacht und lädt die Batterie. Sie übernimmt auch die Steuerung, die für lückenlose Übergänge zwischen Normal- und Pufferbetrieb verantwortlich ist. 

Redundanzmodule und DC-USVs von PULS werden weltweit in zahlreichen Anwendungsbereichen im Energiesektor eingesetzt. Hierzu zählen: 

Anwendungsbereiche im Energiesektor

  • Wechselrichterstationen in der Solartechnik
  • Steuerungen von Kraftwerken
  • Versorgung von dezentralen Verteilerstationen z.B. Gasdruckreduzierstationen und Sicherstellung der Funktion auch bei Netzausfall (USV)
  • Versorgung der Motoren und Antriebe in Kraftwerken
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgungen für Steuerungen und Beleuchtungen in Kraftwerken

Anwendung:

USV in Windkraftanlagen

USV in Windkraftanlagen

Windkraftanlagen sind heute eine wichtige Komponente des  Energiekonzeptes vieler Industriestaaten. Auch wenn diese Anlagen - mit den sich gemächlich drehenden Rotorblättern - von außen völlig unspektakulär wirken, sind viele Komponenten technisch sehr anspruchsvoll. 

PULS Produkte kommen in unterschiedlichen Kombinationen an verschiedenen Stellen innerhalb der Anlage zum Einsatz:

Pufferung der Gesamtsteuerung
Für den Fall, dass die Stromversorgung unterbrochen wird, muss die gesamte Anlagensteuerung gepuffert werden um kritische Funktionen sicherzustellen. PULS DC-USV (UB20)  werden eingesetzt und garantieren eine konstante dauerhafte Ausgangsspannung  bis zum Ende der Pufferzeit. Elektrische Komponenten, wie zum Beispiel die Steuerung der Pitch-Antriebe und der Bremse, werden dadurch im Notfall sicher mit der benötigten Betriebsspannung versorgt.  Bei Stromausfall müssen sowohl  die Pitch-Antriebe zur Rotorblattverstellung als auch die Bremse gesteuert werden können, um die Rotorblätter zu stoppen und in eine sichere Position zu fahren.

Stromversorgung der Pitch-Antriebe
Neben der Steuerungselektronik der Pitch-Antriebe muss zudem die direkte Stromversorgung gesichert werden.  Hierfür eignet sich das PAS395 hervorragend und findet häufig Anwendung.  

Notversorgung der Turminnenbeleuchtung
Die langen Versorgungsleitungen in den Türmen sorgen für Spannungsabfälle, die im Falle eines Stromausfalls zusätzlich kompensiert werden müssen. Bei den PULS USV-Modulen kann die Spannung individuell von 22,5 – 26V eingestellt werden und wird über die gesamte Pufferzeit konstant geregelt. Dadurch können die Spannungsabfälle in langen Leitungen kompensiert werden und die nötige Betriebsspannung an den Leuchtmitteln wird sichergestellt.

Die folgenden PULS Hutschienen Netzteile sind perfekt für den Einsatz im Energiesektor geeignet.

Hutschienen-Netzteile für 1-Phasen-Systeme

  Daten vergleichen Go Ausgang Einstellbereich Leistung Eingang Baugröße

BxHxT (mm)
Besonderheiten Datenblatt
PAS395 DC 410V 2.5A 360-460Vdc 1025W AC 220-240V 310 158 80 Ladegerät für Doppelschicht-Kondensatoren

DC-USV mit integrierter Batterie

  Daten vergleichen Go Ausgang Eingang Baugröße

BxHxT (mm)
Besonderheiten Datenblatt
UBC10.241 DC 24V 10A DC 24V 123 124 119 Batterie eingebaut

DC-UPS Steuergerät

  Daten vergleichen Go Ausgang Eingang Baugröße

BxHxT (mm)
Besonderheiten Datenblatt
UB10.241 DC 24V 10A DC 24V 49 124 117 für Batteriegröße von 3,9Ah bis 40Ah
UB10.242 DC 24V 10A DC 24V 49 124 117 für Batteriegröße von 17Ah bis 130Ah
UB20.241 DC 24V 20A DC 24V 46 124 127 Für Batteriegrößen von 3,9 bis 150Ah