Hutschienen-Netzteile mit schutzlackierten Leiterplatten

PULS Hutschienen-Netzteile mit schutzlackierten Leiterplatten sichern die höchste Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit Ihrer Systemen, selbst bei besonders harten Umgebungsbedingungen.


Robuste Stromversorgungslösungen für raue Bedingungen

Zuverlässige Systeme trotz elektronikfeindlicher Umgebung

Die Hutschienen-Netzteile von PULS sind von Haus aus sehr robust aufgebaut. Sie überzeugen durch hohe Effizienz, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit – auch unter rauen Umgebungsbedingungen.

Diese Eigenschaften können sich allerdings durch besonders harte Umweltbedingungen wie z.B. hohe Luftfeuchtigkeit, Entstehung von Kondenswasser, hohe Konzentration von leitfähigen Partikeln in der Umgebung – damit ist z. B. das Anziehen von Staubpartikeln durch elektrostatische Aufladungen gemeint – usw. verschlechtern.

Um die dauerhafte Betriebssicherheit eines Systems auch unter diesen Umwelteinflüssen zu gewährleisten, empfiehlt es sich deshalb, Stromversorgungen mit schutzlackierten Leiterplatten einzusetzen.

DIMENSION

 
Artikelnummer
DC AusgangEinstellbereichLeistungEingangBaugröße
BxHxT (mm)
Besonderheiten
neuCP5.241-C124V5A24-28Vdc120W AC 100-240V | DC 110-150V 32124102schutzlackierte Leiterplatte
neuCP10.241-C124V10A24-28Vdc240W AC 100-240V | DC 110-150V 39124117schutzlackierte Leiterplatte
neuCP20.241-C124V20A24-28Vdc480W AC 100-240V | DC 110-150V 48124127mit Schutzlack
CPS20.241-C124V20A24-28Vdc480W AC 100-240V 65124127mit Schutzlack
CS5.241-C124V5A24-28Vdc120W AC 100-120V AC 200-240V 32124117mit Schutzlack
CT10.241-C124V10A24-28Vdc240W AC 380-480V 62124117mit Schutzlack
QS5.241-A124V5A24-28Vdc120W AC 100-240V | DC 100-300V 40124117mit Schutzlack, ATEX
QS10.241-A124V10A24-28Vdc240W AC 100-240V | DC 110-150V 60124117mit Schutzlack, ATEX
QS10.241-C124V10A24-28Vdc240W AC 100-240V | DC 110-150V 60124117mit Schutzlack
QS20.241-A124V20A24-28Vdc480W AC 100-240V | DC 110-150V 82124127mit Schutzlack, ATEX
QS20.241-C124V20A24-28Vdc480W AC 100-240V | DC 110-150V 82124127mit Schutzlack
QT20.241-C124V20A24-28Vdc480W AC 380-480V 65124127mit Schutzlack

MiniLine

 
Artikelnummer
DC AusgangEinstellbereichLeistungEingangBaugröße
BxHxT (mm)
Besonderheiten
ML50.10924V2.1A24-28Vdc50W AC 100-240V | DC 110-300V 457591mit Schutzlack
ML100.10924V4.2A24-28Vdc100W AC 100-120V AC 220-240V | DC 290V 7375103mit Schutzlack

Steigern Sie Ihre Systemverfügbarkeit

Typische Einsatzgebiete für schutzlackierte Netzteile

Subtropische Regionen

Anhaltend hohe Luftfeuchtigkeit bei gleichzeitig hoher Temperatur

Geschützte Außenbereiche

Schwitzwasser oder Betauung: z.B. Beleuchtung, Reklame, Anzeigetafeln

Bahnanwendungen und Baufahrzeuge

Dauerhafte Vibrationsbelastung und schnelle Temperaturwechsel

Landwirtschaftliche Betriebe

Aggressive Luftverhältnisse und Insektenbefall: Kuhställe, Silos, etc.

Papiererzeugung und -verarbeitung

Hohe Staub- und ESD-Belastung

Anlagen mit mechanischen Lüftern

Erhöhte Staubablagerungen


Das Video zeigt den Prozess der selektiven Lackierung im PULS-Werk in Chomutov.

Die schutzlackierten Leiterplatten des CP10.241-C1.

Perfekte Ergebnisse und höchste Qualität

Schutzlack in reproduzierbarer Spitzenqualität

Um Anwendern ein perfektes Endergebnis zu liefern, setzt PULS eine spezielle Lackierungsmethode ein, die auf einer selektiven Beschichtung mit einem flüssigen Schutzfilm basiert. Dabei handelt es sich somit weder um eine klassische Sprüh- noch Tauchtechnik.

Im Vergleich zu diesen beiden Methoden ist die selektive Lackierung sehr viel präziser und liefert Ergebnisse in einer makellosen und jederzeit reproduzierbaren Qualität.

Der Schutzlack wird dabei wie eine dünne Filmschicht aufgetragen. Damit sind Lufteinschlüsse – die bei der Sprühnebelmethode auftreten können – ausgeschlossen. Auch ungleichmäßige Lackschichten mit Tropfenbildung, wie sie bei der Tauchbeschichtung entstehen können, werden dadurch verhindert.

Für jedes schutzlackierte PULS-Produkt ist der exakte Lackierungsprozess digital hinterlegt. Die Programmierung steuert das gezielte Auftragen des Lacks auf die definierten Leiterplattenbereiche und spart Komponenten aus, die nicht lackiert werden sollen.

Die Schichtdicke bleibt dabei immer gleichmäßig. Außerdem sind für diesen Prozess keine Masken zur Abdeckung der Komponenten notwendig.

Anwender profitieren durch diese Fertigungstechnik von der derzeit bestmögliche Qualität bei Schutzlackierungen. Damit sind die von Haus aus zuverlässigen Stromversorgungen bestens für den Einsatz in elektronikfeindlichen Umgebungen gerüstet.

Produktsuche

Nutzen Sie unsere Parametersuche

Fragen

Kontaktieren Sie unseren Support

Produktfamilien

Mehr zu DIMENSIONPIANO und MiniLine