DRC – Frei von Konfliktmineralien

Erfahren Sie wie PULS seine Kunden bei der Offenlegung des Status der Konfliktmineralienfreiheit unterstützt

Auf der Grundlage der Due-Diligence-Leitlinien der OECD für eine verantwortungsvolle Lieferkette von Mineralien aus Konfliktgebieten und Gebieten mit hohem Risiko, bietet PULSseinen Kunden an, sie mit den erforderlichen Informationen entsprechend der EICC-GeSI Conflict-Free Smelter Initiative und der Directive IPC-1755 Conflict Minerals Data Exchange Standard zu versorgen.

Zu diesem Zweck hat PULS die einheitliche EICC-GeSI Conflict Minerals Berichtsvorlage (CMRT) als Methode zur Erhebung der erforderlichen "DRC Conflict Minerals" Beschaffungsinformationen eingeführt. PULS fordert diese Berichtsvorlage auch von seinen Lieferanten als gemeinsame Methode einer verantwortungsbewussten Beschaffungverifikation, um die Einhaltung des Dodd-Frank Act Abschnitt 1502 zu unterstützen.

Achtung: Das Hochladen von Informationen über Konfliktmineralien (CMRT) in Kundendatenbanken wird im Rahmen des PULS-Standardprozesses nicht angeboten. Solche Kundenanforderungen unterliegen einer privatrechtlichen Vereinbarung mit PULS.

PULS - DRC CMRT herunterladen (3 MB)