White Paper: EN 61010 - Neue Sicherheitsnorm für industrielle Stromversorgungen

Das Ende der Norm EN 60950-1 im Amtsblatt der Europäischen Union zum 20. Dezember 2020 betrifft alle Stromversorgungshersteller weltweit. PULS bewegt diese Entscheidung der EU zum frühzeitigen Handeln. Zudem besteht ein großer Informationsbedarf auf Seiten der Kunden und Anwender.

Das Amtsblatt der EU benennt die Norm EN 62368-1 als offiziellen Nachfolger der EN 60950-1. Die  EN 62368-1 sorgt für Vereinfachung und verbindet die Bereiche Informationstechnologie (EN 60950-1) mit Audio/Video Geräten (EN 60065). Sie bringt außerdem einen neuen, gefahrenbasierten Sicherheitsansatz mit ein. Für industrielle Anwendungen ist die EN 62368-1  jedoch nicht ausgerichtet worden.

PULS – sowie weitere große Stromversorgungshersteller – sehen deshalb in den alternativ anwendbaren Normen der EN 61010-Serie deutliche Vorteile bei der sicherheitstechnischen Bewertung von Stromversorgungen im industriellen Umfeld.

Im White Paper erhalten Sie einen Einblick in die aktuelle Normenwelt und erfahren mehr über die Vorteile der EN 61010.

Kurzversion

Vollversion
 

White Papers EN 61010 - Neue Sicherheitsnorm für Industriestromversorgungen.