IP54, IP65 und IP67 Schaltnetzteile

Die dezentralen ZeroCabinet Schaltnetzteile mit hoher Schutzart IP54, IP65 oder IP67 wurden für den flexiblen Einsatz direkt im Feld entwickelt.

300W oder 500W
Als 1-phasiges oder 3-phasiges System

Schutzart IP54, IP65 oder IP67
Zuverlässiger Schutz gegen Staub und Wasser

Verzicht auf Verguss
Umweltfreundliches Design

Strombegrenzte Ausgänge
Selektive Stromverteilung und Absicherung

LED-Interface
Sofort-Diagnose im Feld

ZeroCabinet.
Dezentrale Schaltnetzteile für die Feldmontage.

Der Bedarf an flexiblen, modularen Systemen prägt den Anlagenbau. Als ein wichtiges Mittel hat sich dabei die Dezentralisierung der Systemkomponenten erwiesen. Sie beschleunigt die Anlagenplanung, erleichtert die Wartung und ermöglicht eine einfache Erweiterung. Außerdem können Schaltschränke so kleiner dimensioniert oder sogar ganz aufgelöst werden.

Mit ZeroCabinet bietet PULS eine neue Art Schaltnetzteil, die genau für dieses Umfeld entwickelt wurde: Eine dezentrale Stromversorgung mit Schutzart IP54, IP65 und IP67 die ab Lager bestellbar, einfach zu installieren und flexibel genug ist, um die vielfältigen Anforderungen des modularen Anlagenbaus zu erfüllen.

Kurz gesagt, ist ZeroCabinet die Alternative zur Stromversorgung im zentralen Schaltschrank, dezentralen Vorort-Schaltkasten oder auf kundenspezifischer Basis.


Bisher
Klassisches Anlagendesign mit zentralem IP20-Netzteil

Bei der zentralen Versorgung der Peripherie-Geräte im Feld werden lange Kabelstränge mit großem Querschnitt in Kauf genommen. Aufgrund der Leistungsverluste muss die Stromversorgung etwas größer dimensioniert werden.


Neu
Modulares Anlagendesign mit IP54, IP65 oder IP67-Schaltnetzteil

Mit ZeroCabinet können weitläufige Anwendungen dezentral, effizient und flexibel mit Energie versorgt werden. Das ermöglicht den modularen Aufbau sowie die effektive Ergänzung, Wartung und Umrüstung einzelner Bestandteile der Anlage.

ZeroCabinet-Serien.
Für jede Anwendung die passende Lösung.

1 High-Power DC-Ausgang
Basic-Serie

Die ZeroCabinet Basic-Serie bietet einen DC-Ausgang und ist mit einer Leistung von 300W oder 500W verfügbar. Die IP54, IP65 und IP67 Schaltnetzteile eignen sich ideal für die dezentrale Versorgung 1-phasiger oder 3-phasiger Systeme und Maschinen. Die Netzteile der ZeroCabinet Basic-Serie lassen sich ganz einfach parallel schalten, um z.B. die Leistung zu erhöhen oder eine Redundanz zu erzielen.

Basic
Technische Daten


Verfügbare Eingangsspannungsbereiche
1-phasig 85 - 264V
1-phasig 170 - 264V
3-phasig 320 - 550V

Ausgangsspannung
24 - 28V

Leistung [nominal]
300W oder 500W

Leistung [dauerhaft (< 45°C)]
360W oder 600W

Leistung [5s]
600W oder 1.000W

Wirkungsgrad
> 95%

Abmessungen (BxHxT)
181 x 183 x 57mm

Gewicht
1.400g

Basic
Besonderheiten


Verfügbare Anschlüsse
7/8“, M12, HAN-Q-Serie und Quickon.
Weitere Steckerkonfigurationen auf Anfrage.

Kommunikation
IO-Link oder DC-OK

Redundanz
Integrierter Entkopplungs-MOSFET (Oring)

Lastaufteilung
Geneigte Kennlinie (Droop)

Bis zu 4 strombegrenzte DC-Ausgänge
eFused-Serie

Die Schaltnetzteile der ZeroCabinet eFused-Serie verfügen über bis zu vier strombegrenzte Ausgänge. Mit diesen Geräten lassen sich mühelos eine selektive Stromverteilung, Absicherung und Überwachung direkt im Feld realisieren. Die eFused-Serie ist somit ein platzsparendes, abgesichertes Stromversorgungssystem als Alternative zu einem Netzteil mit externem, elektronischen Sicherungsmodul.

eFused
Technische Daten


Verfügbare Eingangsspannungsbereiche
1-phasig 85 - 264V
1-phasig 170 - 264V
3-phasig 320 - 550V

Ausgangsspannung
24 - 28V

Leistung [nominal]
300W oder 500W

Leistung [dauerhaft (< 45°C)]
360W oder 600W

Leistung [5s]
600W oder 1.000W

Wirkungsgrad
> 95%

Abmessungen (BxHxT)
181 x 183 x 57mm

Gewicht
1.400g

eFused
Besonderheiten


Verfügbare Anschlüsse
7/8“, M12, HAN-Q-Serie und Quickon.
Weitere Steckerkonfigurationen auf Anfrage.

Kommunikation
IO-Link oder Output-OK

Bis zu 4 strombegrenzte Ausgänge
Selektive Abschaltung im Fehlerfall

Selektivitätsfunktion
Schutz empfindlicher Lasten durch priorisierte Ausgänge

Gestaffeltes Einschalten
Nach Priorität in 100ms Schritten

Kontaktieren Sie einen Spezialisten
für IP54, IP65 und IP67 Schaltnetzteile

ZeroCabinet Vorteile.
Kosten, Zeit und Platz sparen.

Flexibilität

Das kompakte Gehäuse mit hoher IP-Schutzart (IP54, IP65 oder IP67) und zahlreichen Steckeroptionen ermöglicht die flexible Platzierung des Schaltnetzteils außerhalb des Schaltschranks direkt an der Maschine.

Kostenersparnis

ZeroCabinet Schaltnetzteile ermöglichen kürzere Leitungen und kleinere Kabelquerschnitte. Das spart Kosten für Kupfer und Installationsaufwand bei der Verkabelung. Außerdem kann statt mehrerer Komponenten ein All-in-One-Gerät eingesetzt werden. Das bedeutet weniger Aufwand bei der Verwaltung der Teilenummern und ein geringerer Zeitaufwand bei der Installation.

Nutzerfreundlichkeit

Die Diagnose und Konfiguration der Ausgangsspannung sowie der strombegrenzten Ausgänge (eFused-Serie) erfolgt direkt über das LED-Interface und die Drucktaster an der Gerätefront oder remote über IO-Link.

Platzersparnis

Dank der integrierten, strombegrenzten Ausgänge bei der eFused-Serie wird kein zusätzliches Sicherungsmodul benötigt. Das spart Platz im System. Zudem können ggf. zentrale Schaltschränke und dezentrale Vorort-Schaltkästen aufgelöst und der Platz für den Ausbau der Anlage genutzt werden. Weniger Komponenten bedeuten auch mehr freien Platz im Lager.

ZeroCabinet.
Die Alternative zum Schaltschrank.

ZeroCabinet eFused ist auch mit einem abgesicherten High Power Kanal (20A) und einem weiteren abgesichterten Low Power Kanal (2-12A) erhältlich. Mit dieser Version lassen sich beispielsweise mit nur einem Schaltnetzteil dezentrale Lasten mit einem hohen Energiebedarf versorgen und zugleich ein NEC Class 2 Stromkreis aufbauen.

 

Damit kann das kompakte IP54, IP65 oder IP67 Schaltnetzteil beispielsweise Vorort-Schaltkästen ersetzen, die sich aus einer 24V 20A Stromversorgung und einer elektronischen Sicherung zusammensetzen.

 

Die Grafik zeigt, wie Sie durch den Einsatz von ZeroCabinet Materialkosten, Arbeitszeit und Platz sparen können.

FAQs.
Fragen und Antworten.

Einsatzmöglichkeiten
Wo lassen sich ZeroCabinet-Netzteile einsetzen?

Die Einsatzmöglichkeiten von ZeroCabinet sind nahezu unbegrenzt. Jedoch profitieren insbesondere modulare Anwendungen im Bereich von Förderanlagen, in der Lagertechnik, der Robotik, Steuerungtechnik, Regeltechnik und beim Material Handling von dieser Technologie.

Anschlüsse
Welche Steckverbinder werden verfügbar sein?

ZeroCabinet-Netzteile sind mit folgenden Steckervarianten verfügbar: 7/8“, M12, HAN-Q-Serie und Quickon. Weitere Steckerkonfigurationen sind auf Anfrage möglich.

Bonus
Verfügen die Netzteile über Leistungsreserven?

Ja, alle ZeroCabinet-Schaltnetzteile leisten 200 Prozent (600W bzw. 1.000W) für fünf Sekunden und 125 Prozent (375W bzw. 600W) dauerhaft (bis +45 °C Umgebungstemperatur).

IO-Link
Welche Möglichkeiten bietet die IO-Link-Schnittstelle?

Über IO-Link informiert die Stromversorgung über wichtige Parameter, wie Lebensdauer, Temperatur, Spannung, Stromstärke, etc. und warnt bei Überlast, einer fehlerhaften DC-Spannung oder auch bei ausgelösten Kanälen. Zudem ist über IO-Link der Fernzugriff möglich. Damit kann das Gerät remote ein- bzw. ausgeschaltet, die Spannung und Auslöseströme eingestellt und ausgelöste Kanäle zurückgesetzt werden.

Montage
Ist eine Montage auf der DIN-Schiene möglich?

Ja, alle ZeroCabinet-Netzteile lassen sich auf drei verschiedene Arten direkt im Feld montieren: durch das einfache Aufstecken auf einer DIN-Schiene, durch Einhängen und Fixieren über die integrierten Schlüssellöcher oder durch die Schraubmontage. Hierfür ist kein weiteres Zubehör notwendig.

Temperatur
Für welchen Temperaturbereich sind die Geräte geeignet?

ZeroCabinet-Netzteile können bei -25 °C bis +55 °C Umgebungstemperatur ohne Leistungsminderung betrieben werden. Mit linearem Derating sind bis +70 °C möglich.

Schutz
Welche Schutzarten sind verfügbar?

Die robusten Schaltnetzteile sind mit IP54 (staubgeschützt, spritzwassergeschützt), IP65 (staubdicht, strahlwassergeschützt) oder IP67 (staubdicht, zeitweiliges Untertauchen möglich) gut gegen Wasser, Staub oder andere Verunreinigungen geschützt.

NEC Class 2
Lassen sich NEC Class 2 Stromkreise realisieren?

Ja, das ist mit den dezentralen Netzteilen der eFused-Serie möglich.  Der Auslösestrom kann entweder direkt am Gerät oder über IO-Link auf den NEC Class 2 Standard eingestellt werden. Im Falle einer Überlast wird der Strom für eine gewisse Zeit begrenzt. Danach greift die Strombegrenzung, um die für NEC Class 2 definierte maximal erlaubte Leistungsspitze von 100VA zu keinem Zeitpunkt zu überschreiten.