Wirkungsgradspezialist auf dem Power Kongress 2015 in Würzburg

Ende Oktober fand erstmals der Power Kongress des Fachmagazins ELEKTRONIKPRAXIS in Würzburg statt. PULS erkannte das Potential der neuen Veranstaltung und förderte sie als Premiumpartner.


Ziel des Kongresses ist es, sowohl Entwicklern als auch Anwendern von Stromversorgungen eine geeignete Plattform zu bieten, um sich über aktuelle Entwicklungen, Designs und Lösungen zu informieren und mit anderen Experten auszutauschen.

Der Power Kongress setzte sich aus einem Seminartag zum Thema „Design & Entwicklung von Stromversorgungen“ und einen Kongresstag, der sich um die „Auswahl von Stromversorgungen & Stromversorgungs-Trends“ drehte, zusammen. Parallel zum Kongresstag konnten die Teilnehmer in den Pausen die PULS Produkte im Rahmen einer Ausstellung begutachten und mit Vertretern des Technischen Support sprechen.

PULS-Vortrag zum Thema Wirkungsgradmessung als Highlight

Eines der Highlights am Kongresstag war der 30minütige Vortrag von Bernhard Erdl – Inhaber, Geschäftsführer und Chefentwickler der PULS GmbH. Seine Ausführungen drehten sich um das Thema: Was ist bei der Ermittlung des Wirkungsgrads von Schaltnetzteilen zu beachten?

Mit großem Interesse folgten die knapp 120 Teilnehmer den Äußerungen von Bernhard Erdl zu diesem wichtigen Thema. Besonders die Anwender im Publikum fühlten sich angesprochen, als es darum ging, wie sie die Wirkungsgradangaben der Netzteil-Hersteller überprüfen, selbst genau messen und Fehler bei der Messung vermeiden können. Erdl gab praktische Tipps und Tricks aus seiner langjährigen Erfahrung, die besonders für die vielen jungen Ingenieure im Publikum hilfreich gewesen sein dürften. Außerdem gewährte er einen Einblick, wie PULS vorgeht, um in seiner Entwicklung und Produktion den genauen Wirkungsgrad zu ermitteln.

Der Vortrag kam sehr gut an und wurde von der Zuhörerschaft deshalb mit der Bestnote bei der Teilnehmerbefragung belohnt.

Abschlussdiskussion und Wünsche für 2016

In der Abschlussdiskussion konnte Bernhard Erdl die Teilnehmer noch dazu animieren, Feedback zur Veranstaltung zu geben und ihre Wünsche für den Power Kongress 2016 zu äußern. Die Veranstaltung wurde insgesamt als gelungen gewertet. Nachbesserungsbedarf gibt es noch bei der genauen Zielgruppendefinition für die Teilnehmer des Kongresses. Auf dem Wunschzettel der Ingenieure standen für 2016 besonders die Themen Simulation, Vorschriften im Bereich EMV (EMV Richtlinie) und Sicherheit (Niederspannungsrichtlinie).
 


Die originale Präsentation des Power Kongress Vortrags von Herrn Erdl können Sie hier kostenlos als PDF herunterladen.

Im Rahmen der Ausstellung wurde am PULS Messestand ein kurzes Video gedreht, in dem Bernhard Erdl den jüngsten Spross der DIMENSION Familie, das CP10, in den Fokus rückte. Dieses Produkt,  ein Netzgerät mit 1-Phasen-Eingang und 24V/10A am Ausgang, hält den dreifachen Weltrekord in höchstem Wirkungsgrad, kleinster Abmessung und längster Lebensdauer.

Sehen Sie sich das Video direkt an:

https://www.youtube.com/watch?v=ik-kkkaNbvI&index=11&list=PLk_f1zlxt3NjMaqZjrXUXwVeNrSSIShBN
 

[Translate to Germany:] PULS booth at the Power Congress 2015