Glossar: BonusPower

Die BonusPower-Eigenschaft beschreibt die erlaubte Kurzzeitleistung, mit der eine Stromversorgung überlastet werden darf.

Üblich sind 50% mehr Leistung für typisch 4 Sekunden. Die Vorteile der BonusPower-Eigenschaft kommen bei Lasten mit wechselndem Strombedarf zum Tragen. Dynamische Lastspitzen können von der BonusPower abgefangen werden und oftmals ist dadurch die Auswahl eines kleineren Netzgerätes möglich. Außerdem können Lasten mit hohen Anlaufströmen wie z.B. Motoren oder Verbraucher mit großen Eingangskapazitäten problemlos gestartet werden.

Fast alle Geräte der DIMENSION Q-Serie verfügen über die Eigenschaft der BonusPower.